Showtanzfestival 2023

Liebe Showtanzfreunde

Die Sportgemeinde Partenheim veranstaltet am Samstag 25.03.2023 und am Sonntag 26.03.2023 zum 22. Mal ihr vereinseigenes Showtanz-Festival.

Hierzu laden wir Euch gerne wieder herzlich ein.

Weitere Informationen sind der beiliegenden Einladung mit der Turnierordnung 2023 und unserer Homepage: (Rubrik Showtanzfestival) zu entnehmen.

Die beigefügten Anmelde-Vordrucke bitten wir ggf. an die zuständige Leiterin der jeweiligen Tanzgruppen weiterzuleiten.

Falls ihr aus terminlichen Gründen leider nicht an unserem Showtanz-Festival teilnehmen könnt oder sich eure Kontaktdaten geändert haben, wären wir für eine aktualisierte Information sehr dankbar.

Den Anmelde-Vordruck könnt ihr abspeichern und ausfüllen und ab sofort, spätestens jedoch bis zum Anmeldeschluss 03.03.2023 möglichst ebenfalls im Format Excel an diese E-Mail-Adresse showtanz@sgpartenheim.de zurück schicken.

Gleichzeitig mit Übersendung der Anmeldung bitten wir die entsprechende Startgebühr zu überweisen, um die Startberechtigung zu erlangen.

Insbesondere möchten wir darauf aufmerksam machen, dass die eingehenden Anmeldungen chronologisch auf dem Programmablaufplan erfasst werden. Sobald die maximale Teilnehmeranzahl erreicht ist, werden danach eingehende Anmeldungen auf einer Warteliste erfasst.

Unter Hinweis auf unsere Turnierordnung bitten wir zu beachten, dass an unserem Showtanz-Festival am Samstag 25.03.2023 die Damen- und Gemischten Showtanzgruppen von einer unabhängigen kompetenten Jury bewertet werden und am Sonntag 26.03.2023 für das Kinder- und Jugend-Showtanz-Festival von jeder teilnehmenden Showtanzgruppe bzw. des Vereins ein Jury-Mitglied zu stellen ist.

Natürlich könnt ihr auch ab sofort Zuschauer-Eintrittskarten bestellen, näheres hierzu bitten wir der Turnierordnung zu entnehmen. Die Bestellung bitte ausschließlich telefonisch oder per E-Mail direkt bei Sabine Repovs, Kontakt siehe Turnierordnung.

Wir würden uns freuen, wenn ihr mit einer Eurer Showtanzgruppe und/oder einer Kinder- und/oder Jugend-Showtanzgruppe an unserem Showtanz-Festival teilnehmt und wünschen Euch hierzu einen erfolgreichen Auftritt.

Bei weiteren Fragen stehen wir Euch gerne unter der E-Mail-Adresse showtanz@sgpartenheim.de

bzw. unter den in der Turnierordnung genannten Kontakten zur Verfügung.

Einladung-Turnierordnung 2023

Anmeldung 2023 Damen

Anmeldung 2023 Gemischt

Anmeldung 2023 Jugend

Anmeldung 2023 Kinder

Mit tanzsportlichen Grüßen

Sportgemeinde 1898 Partenheim e.V.

Sabine Repovs – Danni Niebuhr – Vanessa Repovs – Reimund Botens

Tuncer Köken neuer Trainer der FSG

Die FSG Jugenheim-Partenheim hat als frisch gebackener Aufsteiger in die B-Klasse mit Tuncer Köken einen Trainer mit mehrfacher Erfahrung auf Bezirksligaebene für die neue Spielzeit 2022/23 gewinnen können. Der 46-jährige Deutsch-Türke ist Inhaber der B-Lizenz und hat bis zuletzt bei der TSG Hechtsheim die 1. Mannschaft gecoacht. Außerdem konnte Köken vorher unter anderem die Gau-Odernheimer Reserve und Germania Eich in der Bezirksliga Rheinhessen vor dem Abstieg bewahren. Die FSG will mit dem neuen Trainer die Mannschaft weiterentwickeln und sich zunächst in der B-Klasse etablieren. Allerdings wird die 1. Mannschaft in der neuen Spielzeit in der B-Klasse Ost eingeteilt, da man mit der TSG Schwabenheim (B-Klasse West) eine Spielgemeinschaft auf Ebene der 2. Mannschaft bildet. Der neue Coach freut sich mit den Verantwortlichen der FSG und der Mannschaft auf die neue Aufgabe. Auf dem Foto ist Tuncer Köken in der Mitte umrahmt von den beiden Abteilungsleitern Frank Buchmann (rechts) und Jonathan Haaß (links). Die Saisonvorbereitung beginnt am Donnerstag den 07. Juli mit der ersten Übungseinheit. 

Aufstiegsrunde Aktive der FSG Jugenheim-Partenheim

Klarer Sieg der FSG
Die FSG Jugenheim-Partenheim ist mit einem verdienten 3:0-Heimsieg gegen
Aksu Mainz II in die Aufstiegsrunde zur B-Klasse gestartet. Die Gäste aus
Mainz standen zwar defensiv kompakt und konnten das Ergebnis lange Zeit
offen gestalten, hatenn aber über die 90 Minuten nicht eine nennenswerte
Torchance. Die FSG vergab hingegen vor rund 80 Zuschauern in der 1. Hälf-
te viele Möglichkeiten und musste Anfang der 2. Halbzeit durch eine unnö-
tige gelb-rote Karte sogar in Unterzahl agieren. Doch blieb man weiter spiel-
überlegen und markierte dann auch die überfälligen Tore durch Yongster
Finn Schubert mit einer dynamischen Einzelaktion, durch Torjäger Bilal Zaoui
und Philip Krichten mit einem überlegten Freistoßtreffer.
Vorschau: Die nächste Partie findet am kommenden Sonntag 3.4.2022 um 12.30 Uhr
gegen Fortuna Mombach II auf der dortigen Bezirkssportanlage statt. Ax.W.

1. Spiel der AH der FSG Jugenheim-Partenheim

Die Truppe der „Alten Herren“ der FSG Jugenheim-Partenheim ist im vergangenen Jahr personell stark angestiegen, so dass auch wieder Spiele mit anderen Team ausgetragen werden. Das 1. Spiel wurde nun in der letzten Woche bei der Spielgemeinschaft Udenheim/Sörgenloch/Schornsheim ausgetragen und man hat trotz einer 0:4 Auftaktniederlage durchaus mithalten können. Das Ergebnis ist sicher etwas zu hoch ausgefallen und das Zusammensein im Anschluss mit den gegnerischen Spielern im Vereinseheim in Udenheim hat allen viel Spaß gemacht. Trainiert wird in der Regel freitags um 19 Uhr derzeit in Partenheim, demnächst auch wieder in Jugenheim und die nächste Partie soll im April gegen die AH der TSG Schwabenheim ausgetragen werden.

Fahnenhissung

Normal läuft jetzt ihr liebe Leit
in Partenheim die Fastnachtszeit.
Mir hän gefeiert wunderschee
die Sitzungen der SGP.
Doch leider ei mer könnt grad flenne
fällts wieder aus – den Grund ihr kenne.
Was hät so gern so manch Ballett,
für euch getanzt flott und adrett.
Die Euch bekannte Rednerschar,
verstummt wieder in diesem Jahr.
Musik, Gesang, bunte Kulisse,
das alles werden wir vermisse.
Trotzdem wies Tradition doch iss
die Fastnachtsfahn die wurd gehisst.
Soll Zeichen sein in dieser Zeit
für Frohsinn, Spaß und Heiterkeit.
Wenn ihr sie seht, halt kurz mal inne.
Tut ein Moment euch mal besinne.
Denkt an die bunte Narrenschau.
Ruft in Gedanken mal Helau.
Und lasst ob mit ob ohne Woi
mal einfach Soje, Soje soi.
Und freut euch schon aufs nächste Jahr.
Denn eins ist sicher sonnenklar.
Dann feiern wir wie eh und je
die Fastnacht bei der SGP.
Zu der ihr gern sollt Gäste sein
in der Narrhalla Partenheim.
Denn dann regiert in bunter Pracht
das Narrenvirus Fassenacht.
Bleibt uns treu das wäre schee.
3-mal Helau der SGP!

Keine Saalfastnacht bei der SGP

Nachdem in diesem Jahr die Fastnachtsveranstaltungen ausfallen mussten, waren wir guter Dinge, das wir in Jahr 2022 wieder gemeinsam feiern können. Leider hat uns die Pandemie wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir müssen die Fastnachtssitzungen und den Kindermaskenball auch in dieser Kampagne absagen. Die Meldungen über die Coronazahlen und die sich im Anmarsch befindenden Mutationen lassen uns leider keine andere Wahl. Die Gesundheit unserer Aktiven, Helfer und Gäste stehen im Vordergrund und führten letztendlich zu der schmerzliche Entscheidung. Vielleicht bietet sich am Fastnachtswochenende noch die Möglichkeit im Freien etwas gemeinsam zu feiern. Ansonsten hoffen wir auf die Kampagne 2023 und verbleiben bis dahin.
Bleiben Sie gesund.

Ihre SGP

SGP-Sportarena in Regenbogenfarben erleuchtet

Als Zeichen für Toleranz und Gleichstellung hat die SG 1898 Partenheim e.V. die Tribüne der Sportarena während und nach der EM-Partie der deutschen Mannschaft gegen Ungarn in den Farben des Regenbogens bunt erstrahlen lassen.  Ein ganz großer Dank geht an Kai Norman Wolf und sein Team von Wolflights Veranstaltungstechnik die die Idee großartig und dazu kostenfrei umgesetzt haben.

 

 

 

 

 

 

SGP weitet mit „Nordic Walking“ das Sportangebot aus.

Am 28. Juni 2021 um 19:00 Uhr startet die SG 1898 Partenheim e.V. ein neues sportliches Kapitel. Wir bieten unseren Mitglieder*innen und denen, die es gern werden möchten, einen Nordic-Walking Kurs an. Der Kurs wird an den folgenden 10 Montagabenden alles vermitteln, was die Sportler*innen für eine erfolgreiche und verletzungsfreie Ausübung des Nordic-Walking Sports wissen sollten. Das Kursangebot richtet sich sowohl an Anfänger als auch an diejenigen, die bereits Erfahrungen mit dieser Sportart gesammelt haben. Unser Ziel wird es sein, die Gruppe im Anschluss an die Kursabende in eine feste Nordic-Walking Gruppe zu überführen. Die Teilnahme am Kurs ist für Vereinsmitglieder kostenfrei, für alle Nicht-Mitglieder bieten wir gerne Schnupperstunden an. Treffpunkt ist am Montag vor dem Sportplatz, die Trainingszeit wird ca. eine Stunde betragen. Der erste Abend kann ggf. auch etwas länger dauern, da wir uns um den Einstieg in die Sportart kümmern. Wir starten mit einer Stockberatung, klären Fragen zum Schuhwerk und möchten die erste Trainingseinheit mit einer Runde lockerem Gehen abschließen. Es ist auch kein Problem, am ersten Abend ohne Stöcke teilzunehmen. Um Voranmeldung wird gebeten! Ihr Kontakt für Rückfragen und Ihre Anmeldung: Daniel Neumeier, Vordergasse 65, 0172 / 8541698.Wir freuen uns auf Sie!