Verdiente Niederlage im Spitzenspiel

Am vergangenen Sonntag kam es in der C-Klasse Mainz-Bingen West I auf dem Kempter Hartplatz zum Topspiel zwischen Hassia Kempten und der FSG Jugenheim-Partenheim. Auf einem katastrophalen Platz konnten die Hausherren völlig verdient als Sieger davon ziehen. Am Ende musste die FSG eine klare 3:0 Niederlage hinnehmen.

In der ersten Halbzeit konnte sich Kempten einige hochprozentige Chancen herausspielen. Das es nur 1:0 zur Halbzeit stand, war unter anderem der schlechten Chancenverwertung der Gastgeber sowie auch dem schlechten Platz geschuldet. In der Halbzeitansprache wurden die Spieler der FSG vom motiviertem Trainerteam nochmals wachgerüttelt.

Völlig desolat präsentierte sich der Gast aber in der zweiten Halbzeit. So mussten sie kurz nach dem Anpfiff bereits das 2:0 hin nehmen. Der Rest des Spiels wurde von Kempten bindungslos herunter gespielt, die FSG konnte sich in keinster Weise Torchancen herausspielen. Kurz vor Schluss fiel dann auch noch das dritte Tor des Tages.

Als der Schiedsrichter dann das Spiel abpfiff merkte man den Spielern und Verantwortlichen der FSG den Frust deutlich an. Der Traum auf einem Aufstiegsplatz zu stehen ist durch die Niederlage immer unwahrscheinlicher und in weite Ferne gerückt.

Wesentlich erfolgreicher konnte die Reserve ihr Auswärtsspiel gegen Kempten II bestreiten. In einem ansehnlichen Spiel konnte man als Sieger mit einem 4:1 stolz vom Platz gehen.

Das nächste Heimspiel findet bereits am kommenden Sonntag auf dem Jugenheimer Rasen statt. Dort trifft die FSG um 15 Uhr auf die SG Sponsheim II. Die Reserve ist an diesem Tag spielfrei.

Gerechtes Unentschieden

Am vergangenen Sonntag kam es auf dem Jugenheimer Rasenplatz bei sommerlichen Temperaturen zum Topspiel zwischen der FSG Jugenheim-Partenheim und der 1.Mannschaft aus Heidesheim.In einem kampfbetonten Spiel konnten die Gäste in der 21.Minute nach gleich mehreren Fehlern in der FSG Abwehr die Führung erzielen. Danach rannte die FSG an und hatte gute Möglichkeiten noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, hierbei fehlte aber letztendlich das Glück.

Nach der Pause ging die FSG in die volle Offensive und wurde durch einen verwandelten Elfmeter durch Autenheimer belohnt. Danach sollte nun unbedingt die Führung für die Hausherren fallen aber diese wurde auf den Kopf gestellt, als die Gäste durch eine schöne Ecke wieder in Führung gehen konnten. Den erneuten Ausgleich erzielte Spielertrainer Brummer. Kurze Zeit später wurde die Partie des Schiris mit einer verdienten Punkteteilung abgepfiffen.
Die Reserve der FSG musste sich nach hartem Kampf mit 3:5 gegen die TSG Hechtsheim II geschlagen geben.
Das nächste Spitzenspiel der FSG steigt am Sonntag, 15. April um 15.00 Uhr in Kempten.

Saisoneröffnung der neu gegründeten FSG Jugenheim-Partenheim

Die neu gegründete Fußballspielgemeinschaft Jugenheim-Partenheim feiert am Sonntag, den 09.07.2017 auf dem Sportgelände in Partenheim mit 2 Testspielen die Saisoneröffnung zu der alle interessierten Anhänger des Fußballs herzlich willkommen sind. Testspielgegner der beiden aktiven Mannschaften sind die Teams des FC Livingroom Mainz II

Um 15 Uhr spielt die II. Mannschaft der FSG gegen Livingroom Mainz II und anschließend um 17 Uhr unsere 1. Mannschaft gegen Livingroom Mainz I

Weitere Testspiele finden wie folgt statt:

Do. 13.07. um 19 Uhr VG-Turnier in Zornheim vs, Tsvgg. Stadecken-Elsheim

Sa. 15.07. um 16 Uhr VG-Turnier in Zornheim vs. TSV Zornheim

Mi. 19.07. um 19:30 Uhr in Jugenheim vs. FC Lörzweiler

21.-23.07. Trainingslager in Platten/Mosel

So. 30.07. Testspiel in Jugenheim / Gegner wird noch gesucht.

Di. 01.08. um 19:30 Uhr Spiel der II. Mannschaft in Jugenheim vs. SV Klein-Winternheim II

So. 13.08. voraussichtlich erstes Punktspiel

Fußball-Spielgemeinschaft mit TUS Jugenheim

SG Partenheim und TuS Jugenheim planen Spielgemeinschaft

Die SG Partenheim und der TuS Jugenheim wollen mit Beginn der neuen Spielzeit ab 01.07.2017 eine Fußball-Spielgemeinschaft auf allen Ebenen eingehen. Was im Jugendbereich seit mehr als 45 Jahren gut funktioniert und sich in der laufenden Saison bei der Reservemannschaft erfreulich gut eingespielt hat, soll ab Sommer auch für die erste Mannschaft gelten.

Dies haben beide Vereine beschlossen und wollen mit dieser Maßnahme wieder sportlich erfolgreichere Zeiten einleiten. Insbesondere soll der Focus auch wieder verstärkt auf die Arbeit im Jugendbereich gelegt werden. Hier wird die Zusammenarbeit voraussichtlich ab der Altersklasse der D-Junioren mit dem weiteren Partner dem FSV Saulheim fortgeführt. Bei den jüngeren Jahrgängen bleibt die JSG mit den beiden Nachbarvereinen.

Was die Trainerfrage angeht so möchten die Vereine mit den jetzigen Coaches Marc Brummer (SG Partenheim) und Miguel da Silva (TuS Jugenheim) weiter zusammen arbeiten.

Fußball-Spielgemeinschaft im Aktivenbereich

Spielgemeinschaft Partenheim / Jugenheim II

Die Fußballer der SG Partenheim und der TUS Jugenheim gehen ab dieser Saison auch im aktiven Bereich gemeinsame Wege. Ab der jetzt startenden Saison treten beide Vereine gemeinsam mit der 2.Mannschaft in einer Spielgemeinschaft an. Hierbei nutzen sie das neu geschaffene Regelwerk des Fußballverbandes der eine solche Spielgemeinschaft ermöglicht, ohne dass die jeweiligen 1. Mannschaften davon betroffen sind. Wichtig ist auch, dass alle Spieler weiterhin für die jeweilige Erste spielberechtigt bleiben, auch wenn sie vorher in der Zweiten eingesetzt wurden.

Die neu formierte Mannschaft spielt in der C-Klasse West II. Die Spiele finden in den Monaten August, September, April, Mai in Jugenheim und in den Monaten Oktober bis März in Partenheim statt.

Wir wünschen der Truppe einen guten Start und hoffen auf die Unterstützung der Zuschauer.