E1 der SG Jugenheim/Partenheim ist Meister

E1 der SG Jugenheim/Partenheim stürmt Berlin, wird Meister der Kreisklasse und holt den Draiser Erbeercup

 

Die E1 der Spielgemeinschaft Jugenheim/Partenheim wurde mit 77 Toren in 16 Spielen und fünf Punkten Vorsprung souverän Meister in der Kreisklasse Mainz-Bingen. Der im Juni dann noch Gewinn des Erdbeercups in Drais, sowie ein Grillen-Zelten-Fußballgolf-Wochenende zum Saisonausklang krönten eine insgesamt erfolgreiche Saison.

Der Saison-Höhepunkt war allerdings die Teilnahme am Cordial Cup in Berlin. Der Cordial Cup zählt zu einem der größten internationalen Fußballnachwuchs-Turniere. Beim Qualifikationsturnier in Berlin waren namhafte Teams wie Dynamo Dresden, 1. FC Magdeburg und Hertha 03 Zehlendorf mit am Start. In der Gruppenphase traf man siegreich auf den ehemaligen Bundesligisten SV Tasmania und sammelte mit zwei Unentschieden gegen zwei weitere Berliner Teams und knappen Niederlagen gegen TSV Wolfsburg und den späteren Turniersieger SV Einheit Kamenz wertvolle Erfahrungen. Trotz der großen Namen und mit einer gegenüber den Anderen deutlich jüngeren Mannschaft schlugen sich unsere Jungs aus Rheinhessen bravourös.

Ein Filmeabend, die Bus- und Spree-Rundfahrten durch Berlin, die Besuche vieler Sehenswürdigkeiten und ein abschließender Grillabend machten die Berlinfahrt zum unvergesslichen Erlebnis für Spieler, Trainer und Eltern. Trainer Robert Stoffers aus Partenheim und Steve Deisen aus Engelstadt: „Die Reise wurde auch möglich, weil der Förderverein der SG Partenheim, der TuS Jugenheim sowie ein großzügiger Privatsponsor finanziell geholfen haben. Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön“.

Gaugrehweiler

“Just Dance Part” der SGP tanzt erneut aufs Treppchen

Obwohl die Truppe einige Ausfälle zu verzeichnen hatte
war klar, dass eine Absage nicht in Frage kommt.
So fuhr man mit nur 13 Tänzerinnen nach Gaugrehweiler.
Da auch Julius, der Hahn im Korb fehlte, ging man als
reine Damengruppe an den Start.
Der Ehrgeiz, auch in schwacher Besetzung anzutreten,
zahlte sich am Ende aus. Zur großen Überraschung ertanzte
sich “Just Dance Part” den 3.Platz. Unter großem Jubel wurde der Pokal
in Empfang genommen. Am kommenden Wochenende geht die Reise
zum nächsten Showtanzabend nach Armsheim. Dort ist wieder mit einem
hochkarätigem Starterfeld zu rechnen. Die Truppe freut sich schon
auf das Event, denn ihr Motto lautet “Just Dance Part – girls just want to have fun”
Just dance

„Just dance Part“ tanzt sich aufs Treppchen

Am Samstag den 13.5.2017 war die Showtanzgruppe „Just dance Part“ beim Event

in Nack zu Gast.

Trotz eines Musikausfalls zu Beginn des Tanzes ließ sich die Gruppe nicht aus der Ruhe bringen

und überzeugte die Jury. Bei der Siegerehrung war die Begeisterung groß,

als zum  3.Platz “Just dance Part” verkündet wurde.

 

Am Freitag den 19.5. ist „Just dance Part“ beim Showtanzabend anlässlich der 1250 Jahrfeier in Jugenheim zu Gast.

Bei freiem Eintritt würden sich Julius und die Mädels über zahlreiche Fans freuen.